Irak

Menschenrechtler werfen britischen Soldaten Folter vor

Berlin. Wegen des Verdachts der systematischen Folter von Häftlingen durch britische Soldaten im Irak haben zwei Menschenrechtsgruppen Strafanzeige vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag erstattet. Das Berliner European Center for Constitutional and Human Rights (ECCHR) und die britische Anwaltsorganisation Public Interest Lawyers (PIL) berufen sich auf die Aussagen Hunderter irakischer Häftlinge über ihre Erfahrungen in britischer Haft.