Türkische Wurzeln

Außer den Hamburgern Aydan Özoguz und Metin Hakverdi (beide SPD) haben weitere neun Deutschtürken den Einzug in den neuen Bundestag geschafft. 2009 waren nur fünf Abgeordnete mit türkischem Migrationshintergrund ins Parlament eingezogen. Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Kenan Kolat, erklärte, dass Türkischstämmige nunmehr in allen Parteien des neuen Bundestages vertreten seien, gebe Hoffnung, dass die Themen Migration und Teilhabe breiter diskutiert werden können. Insgesamt gibt es 34 Abgeordnete mit Migrationshintergrund.

( (epd) )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Deutschland