Info

Wahlkreis 10

Norbert Brackmann (CDU) gewann 2009 auf Anhieb das Direktmandat. Seitdem ist er Mitglied des Haushalts- und stellvertretendes Mitglied des Finanzausschusses. Der 59 Jahre alte Jurist und Leiter des Bereichs Neue Medien beim NDR gibt sich gern bodenständig und heimatverbunden. So betont Brackmann, der in seinem Geburtsort Lauenburg/Elbe zu Hause ist, dass er nahezu sein gesamtes Leben in seinem heutigen Wahlkreis verbracht habe. Dort engagiert sich Brackmann seit Jahrzehnten auch in der Kommunalpolitik. Er führt die CDU-Fraktion Kreistag und ist Stellvertreter des Landrats. Norbert Brackmann ist seit 27 Jahren verheiratet, er hat zwei erwachsene Söhne.

Nina Scheer (SPD) hat zu der Region, die sie im Bundestag vertreten möchte, bislang keine sehr intensive Beziehung. Aufgewachsen ist die Tochter des bekannten SPD-Politikers Hermann Scheer (1944–2010) in Stuttgart, Remagen und Bonn, ihr Lebensmittelpunkt ist seit Jahren Berlin. Nur knapp wurde Scheer von ihrer Partei als Direktkandidatin nominiert. Die promovierte Politikwissenschaftlerin, die auch diplomierte Violinistin ist und das Erste Jura-Staatsexamen hat, ist Geschäftsführerin von UnternehmensGrün, nach eigenen Angaben ein „Lobbyverband zur Verwirklichung eines weitestgehenden Einklangs zwischen Wirtschaft und Umwelt“. Scheer, ledig, ist Mutter einer achtjährigen Tochter.