Hochschulen

Erstes muslimisches Begabtenförderungswerk

Berlin. An leistungsstarke muslimische Studenten richtet sich das neue „Avicenna-Studienwerk“. Die ersten Jungakademiker sollen ab dem Wintersemester 2014/2015 gefördert werden, teilten die Verantwortlichen mit. Das Bundesbildungsministerium stellt dafür in den kommenden vier Jahren rund sieben Millionen Euro zur Verfügung. An deutschen Universitäten sind zwischen 60.000 und 100.000 muslimische Studenten eingeschrieben.