Euro-Gegner

AfD bietet Schwarz-Gelb Zusammenarbeit an

Berlin. Die Partei der Euro-Gegner Alternative für Deutschland (AfD) bietet Union und FDP eine Zusammenarbeit nach der Bundestagswahl im September an. AfD-Chef Bernd Lucke sagte: „Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man eine Tolerierung zulässt, sagen wir mal einer schwarz-gelben Koalition.“ Allerdings müssten dann Union und FDP bereit sein, die Bedingungen deutlich zu verschärfen, unter denen Hilfen aus dem Euro-Rettungsschirm ESM gewährt werden.