Mindestlohn

FDP-Chef Rösler fordert von seiner Partei Öffnung

Berlin. FDP-Chef Philipp Rösler drängt seine Partei, sich für weitere Lohnuntergrenzen in einzelnen Branchen und Regionen zu öffnen. „Uns Liberalen steht es gut an, den Blick auf die Lebenswirklichkeit zu werfen“, sagte Rösler „Spiegel Online“. Löhne von drei Euro hätten nichts mit Leistungsgerechtigkeit zu tun. Hier sei eine auf die soziale Marktwirtschaft verpflichtete Partei gefordert.