André Bock (CDU) zum ersten Mal dabei

Wahlkreis 50: Winsen

André Bock (CDU) hat erwartungsgemäß das Direktmandat im Wahlkreis 50 (Winsen, Elbmarsch, Hanstedt und Salzhausen und Stelle) gewonnen. Der 39-Jährige holte 45,8 Prozent der Erststimmen und tritt damit in die Fußstapfen seines Parteifreundes André Wiese, der den Wahlkreis 2008 gewonnen hatte und mittlerweile als Bürgermeister die Geschicke der Kreisstadt Winsen leitet. André Bock ist in Harburg geboren und wohnt in Winsen. Der Diplom-Verwaltungsbetriebswirt ist Produktverantwortlicher im Betrieb Abwasserbeseitigung des Landkreises Harburg und seit elf Jahren Mitglied im Winsener Stadtrat.

CDU-Mitglied ist Bock seit 1998. "Ich möchte daran mitwirken, dass ab 2017 keine neuen Schulden mehr gemacht werden und wir die Schuldenbremse einführen", sagt André Bock. "Wichtig ist, dass wir die Energiewende in Niedersachsen schaffen und den folgenden Generationen eine saubere Umwelt hinterlassen." Privat pflegt Bock seine Mitgliedschaften in der Freiwilligen Feuerwehr Luhdorf und in der Schützenkameradschaft.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.