CDU-Nachwuchs

Junge Union gibt sich neues Grundsatzprogramm

Rostock. Die Junge Union (JU) hat nach 17 Jahren ein neues Grundsatzprogramm beschlossen und liegt damit nach eigener Einschätzung auf der Höhe der Zeit. Die CDU-Nachwuchsorganisation will sich mit dem in Rostock verabschiedeten Programm stärker auf Themen wie den demografischen Wandel und Neue Medien ausrichten. "Das Programm ist ein klares Bekenntnis zu bürgerlichen Traditionen und zur sozialen Marktwirtschaft", sagte der JU-Vorsitzende Philipp Mißfelder.

( (dapd) )