Kita-Ausbau

Schröder wirft Ländern Geheimniskrämerei vor

Berlin. Familienministerin Kristina Schröder (CDU) will Fördergelder für neue Kita-Plätze vorrangig an westdeutsche Länder mit hohem Nachholbedarf vergeben. Schröder warf den Bundesländern in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" zugleich vor, wichtige Daten unter Verschluss zu halten: "Manche Länder schotten ihre Kita-Zahlen vor uns ab, als ob es ein Staatsgeheimnis wäre."

( (dapd) )