Steuerstreit

Nordrhein-Westfalen soll weitere Daten gekauft haben

Düsseldorf. Die nordrhein-westfälischen Steuerbehörden haben, nach einem Bericht der "Bild", eine weitere Steuersünder-Datei einer Schweizer Bank erworben. Es handele sich um einen Datenträger mit Bankauszügen von Deutschen, die ihr Geld in die Schweiz geschafft hätten. Das nordrhein-westfälische Finanzministerium wollte den Bericht weder bestätigen noch dementieren.

( (dapd) )