Kinderbetreuung

In den Kitas fehlen 250 000 Plätze

Berlin. Die Bundesländer werden laut "Süddeutscher Zeitung" die Vereinbarung zum Ausbau der Betreuungsplätze für unter Dreijährige kaum erreichen. Demnach fehlen in den alten Bundesländern mehr als 250 000 Betreuungsplätze. Bund und Länder hatten 2007 vereinbart, bis 2013 jedem dritten Kind einen Betreuungsplatz anzubieten. Ab dann sollen Eltern auch einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für ihr Kind haben.