Weltfrauentag

Gewerkschaft mahnt Lohngerechtigkeit an

Düsseldorf. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) hat zum Weltfrauentag am nächsten Dienstag "gleichen Lohn für gleiche Arbeit" und Mindestlöhne in allen Branchen gefordert. Eine 40-prozentige Geschlechterquote für Aufsichtsräte und die Verlängerung des Mutterschutzes von 14 auf 18 Wochen seien weitere Forderungen, erklärte der DGB-Landesverband in Nordrhein-Westfalen.