Rösler verspricht Unterstützung für pflegende Angehörige

Berlin. Gesundheitsminister Philipp Rösler hat mehr Unterstützung für Menschen versprochen, die alte, kranke oder behinderte Angehörige zu Hause pflegen. Die Pflege im häuslichen Umfeld habe Priorität vor der Einweisung ins Heim, sagte der FDP-Politiker. Der Sozialverband VdK forderte konkret mehr finanzielle Hilfe. Nach Angaben des VdK werden vier Millionen Pflegebedürftige von Angehörigen versorgt. Davon beziehen nur 1,5 Millionen Geld aus der Pflegeversicherung.