Afghanistan-Mandat

Regierung will Abzugsdatum nicht präzisieren

Berlin. Die Bundesregierung will nicht auf die SPD-Forderung eingehen, bei der Verlängerung des Afghanistan-Mandats ein konkretes Datum für den Beginn des Abzugs der Bundeswehr festzulegen. Regierungssprecher Christoph Steegmans verwies auf den kürzlich vorgelegten "Fortschrittsbericht", wonach "einzelne nicht mehr benötigte Fähigkeiten" der Bundeswehr in Afghanistan ab Ende 2011 oder Anfang 2012 reduziert werden sollen.