Kleinere Bundeswehr

Truppe für Katastrophenfälle ausreichend gerüstet

Berlin. Die Bundeswehr bleibt auch nach der geplanten Verringerung der Truppenstärke ausreichend für Katastrophenfälle in Deutschland gerüstet. Davon ist Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) überzeugt. Mit höherer Professionalität und mit weit über 100 000 Soldaten im Heimatland werde man auch großen Katastrophenszenarien standhalten können, sagte er gestern im "Flensburger Tageblatt"