Brandenburg

Ermittlungsverfahren gegen Ex-Innenminister Speer

Potsdam. Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat ein Ermittlungsverfahren gegen Brandenburgs ehemaligen Innenminister Rainer Speer (SPD) eingeleitet. Es bestehe der Verdacht der falschen eidesstattlichen Versicherung, sagte Sprecher Helmut Lange. Hintergrund ist eine Privataffäre des zurückgetretenen Ministers. Damals soll eine Landesbeamtin für ein uneheliches Kind von Speer sechs Jahre lang einen Unterhaltsvorschuss vom Staat bezogen haben.