Arbeitgeber lehnen Lohnerhöhungen trotz guter Konjunktur ab

Berlin. Trotz des Konjunkturaufschwungs lehnen Arbeitgebervertreter höhere Einkünfte für die Belegschaften ab. Es gebe keinen Spielraum für Lohnerhöhungen, sagte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, Robl, "Bild" Online. Auch Gesamtmetall-Präsident Kannegiesser sprach sich gegen ein spürbares Gehaltsplus aus. Der Aufschwung habe noch längst nicht alle Sparten und Betriebe erfasst. Die Regierung hatte die Gewerkschaften angesichts des Aufschwungs zu kräftigen Lohnforderungen ermuntert.