Asyl

Ausgaben für Asylbewerber weiter gesunken

Wiesbaden. In Deutschland sind die Ausgaben für Asylbewerberleistungen weiter zurückgegangen. Im vergangenen Jahr sanken die Bruttoausgaben im Vergleich zum Jahr 2008 um 6,4 Prozent auf 788,8 Millionen Euro, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Demzufolge sank auch die Zahl der Empfänger von Regelleistungen.