CSU-Politiker Söder spricht sich für Burka-Verbot aus

München. Bayerns Umwelt- und Gesundheitsminister Markus Söder (CSU) fordert ein Burka-Verbot nach dem Beispiel Frankreichs. Man sollte auch in Deutschland über ein solches Verbot diskutieren, sagte Söder. "Es wäre ein wichtiges Signal, schließlich ist die Burka nicht gerade ein Zeichen von Integrationswilligkeit." In Frankreich ist ab dem Frühjahr kommenden Jahres für muslimische Frauen das Tragen von Vollschleiern in der Öffentlichkeit verboten.

Zudem lehnte Söder die Forderung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) nach einer deutschen "Willkommenskultur" für Zuwanderer ab.