Gewerbesteuer

Einnahmen der Kommunen stiegen um 24 Prozent

Düsseldorf. Der jüngste wirtschaftliche Aufschwung kommt auch bei den Kommunen an. Die Einnahmen der Städte und Gemeinden aus der Gewerbesteuer stiegen im zweiten Quartal 2010 um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum an, wie die "Wirtschaftswoche" unter Berufung auf eine Umfrage des Deutschen Städtetages unter rund 100 größeren Städten berichtete. Danach nahmen vor allem die Nachzahlungen der Unternehmen wegen des unerwartet guten Konjunkturverlaufs kräftig zu.