Verfassungsschutz

Bau von umstrittener Islamschule gestoppt

Mönchengladbach. Der Umbau der umstrittenen Islamschule des Vereins "Einladung zum Paradies e.V." wurde zunächst gestoppt. Die Schule, die ihren Standort von Braunschweig an den Niederrhein verlegen will, wird vom Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen beobachtet. Dem Träger wird vorgehalten in der Vergangenheit Anziehungspunkt für salafistisch orientierte Islamisten gewesen zu sein. Bei Salafismus handelt es sich um eine islamische Strömung, die die strenge Lebensausrichtung an Prinzipien aus Koran und Sunna verlangt und dabei nicht auf Gewalt verzichtet.