Nato-Raketenschild

Kommandozentrale kommt nach Ramstein

Ramstein/Brüssel. Die Kommandozentrale für den geplanten Nato-Raketenschild wird auf der US-Airbase im pfälzischen Ramstein angesiedelt. Das bestätigte ein Sprecher des Hauptquartiers der Alliierten Luftstreitkräfte in Ramstein. Der Schild soll schrittweise bis 2020 aufgebaut werden und vor allem eine aufkommende Bedrohung durch Raketen aus dem Iran abwehren. Im Zuge der Neuordnung der Nato-Kommandostruktur werde das bislang auf die zwei Standorte Ramstein (Nord) und Izmir (Süd) aufgeteilte Hauptquartier der Nato-Luftstreitkräfte komplett in Deutschland konzentriert.

( (dapd) )