Gesundheit

Union legt Sparpaket für Krankenkassen vor

Berlin. Im Kampf gegen das drohende Defizit der gesetzlichen Krankenversicherung hat sich die CDU/CSU-Fraktion auf ein Sparpaket in Höhe von 2,2 Milliarden Euro verständigt. Dieses sieht für 2011 eine Nullrunde für Krankenhäuser und Zahnärzte sowie ein Verbot steigender Verwaltungskosten der Krankenkassen vor. Zudem soll der Honoraranstieg der niedergelassenen Ärzte um die Hälfte geringer ausfallen als vorgesehen.