Terrorprozess

Bundesregierung schickt Beobachter

Berlin. Die Bundesregierung will Beobachter zum Prozess gegen mutmaßliche Verschwörer der Terroranschläge vom 11. September 2001 nach New York schicken. Damit soll sichergestellt werden, dass mögliche Todesurteile nicht auf Beweismaterial aus deutschen Ermittlungsverfahren beruhen. Das Justizministerium bestätigte einen entsprechenden "Spiegel"-Bericht.