Info

Die Familie de Maizière

Lothar de Maizière und seine Familie sind Nachfahren hugenottischer Einwanderer. Sein Onkel Ulrich de Maizière (1912-2006) war von 1966 bis 1972 als Generalinspekteur der ranghöchste Offizier der Bundeswehr. Er vertrat das Prinzip der "inneren Führung". In seiner Amtszeit wurden Bundeswehr-Universitäten in Hamburg und München gegründet.

Dessen Sohn Thomas de Maizière (55, CDU), ein Cousin Lothar de Maizières, ist im neuen Kabinett von Angela Merkel zum Innenminister aufgestiegen. Zuvor war er Minister verschiedener Ressorts in Sachsen und Chef des Kanzleramts. Sein Bruder Andreas de Maizière war Vorstandsmitglied der Commerzbank.