Schäuble kritisiert Guantanamo-Debatte

Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat in der Diskussion über das US-Gefangenenlanger Guantánamo seinen Kabinettskollegen Frank-Walter Steinmeier...

Bonn. Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble hat in der Diskussion über das US-Gefangenenlanger Guantanamo seinen Kabinettskollegen Frank-Walter Steinmeier scharf kritisiert. Der Außenminister habe zwischendurch den Eindruck erweckt, als hänge es von Deutschland ab, ob das Lager auf Kuba geschlossen werde oder nicht, sagte der CDU-Politiker im Sender Phoenix.

Es sei eine amerikanische Entscheidung gewesen, das Lager aufzulösen - "und zwar eine falsche", sagte Schäuble. Die Verantwortung liege bei den USA. "Wir tun ja im Moment so, als tragen wir die Verantwortung für Guantanamo, und das ärgert mich."

( AP )