Kinderpornografie

Tauss erklärt Austritt aus der Piratenpartei

Berlin. Der wegen Besitzes und Verbreitung von Kinderpornos verurteilte frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Jörg Tauss ist aus der Piratenpartei ausgetreten. "Wir müssen an den Infoständen über unsere Inhalte diskutieren können und dürfen nicht durch eine ,Tauss-Debatte' gelähmt werden", teilte Tauss laut Piratenpartei mit.