Ukraine

Kämpfe trotz der Friedensgespräche

Kiew. Wenige Stunden nach dem erneuten Versuch einer Lösung der Ukraine-Krise verschärfen sich die Kämpfe im Osten des Landes. Bei einem Granatenangriff wurden in der Separatistenhochburg Donezk eine Bushaltestelle und ein Bus getroffen, mindestens acht Menschen starben. Die Ukraine und Russland beschuldigten sich sofort gegenseitig, hinter dem Angriff zu stecken. In Berlin hatten in der Nacht zum Donnerstag die Außenminister der Ukraine, Russlands, Frankreichs und Deutschlands keinen Durchbruch zur Lösung des Konflikts erreicht.