Ägypten

Gericht hebt Urteil gegen Ex-Machthaber Mubarak auf

Kairo. Ein ägyptisches Gericht hat den letzten noch bestehenden Schuldspruch gegen Ex-Präsident Husni Mubarak, 86, gekippt und die Wiederaufnahme eines Prozesses wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder angeordnet. Justizkreisen zufolge könnte Mubarak damit aus der Haft entlassen werden. Er sitzt wegen seines schlechten Gesundheitszustands in einem Militärkrankenhaus ein. Ende vergangenen Jahres hatte ein Gericht bereits entschieden, Mubarak nicht für den Tod Hunderter Demonstranten während der Revolution von 2011 zur Verantwortung zu ziehen.