Namibia

Swapo gewinnt Parlaments- und Präsidentschaftswahlen

Johannesburg. Die seit der Unabhängigkeit Namibias vor 24 Jahren ununterbrochen regierende Partei Swapo hat mit riesigem Vorsprung die Parlaments- und Präsidentenwahlen in dem afrikanischen Land gewonnen. Sie erreichte 80 Prozent Stimmenanteil bei der Parlamentswahl, bei der Abstimmung über den Präsidenten setzte sich ihr Kandidat Hage Geingob gar mit 87 Prozent der Stimmen durch.