Philippinen

Möglicherweise zwei deutsche Segler verschleppt

Berlin. Auf den Philippinen sind möglicherweise zwei deutsche Segler entführt worden. Das Auswärtige Amt wollte sich zu entsprechenden Berichten zwar nicht äußern. Eine Sprecherin bestätigte aber, dass die Regierung einen Krisenstab eingerichtet habe. Das Auswärtige Amt stehe in engem Kontakt mit der deutschen Botschaft in Manila und den philippinischen Behörden. In Medienberichten hieß es, die Yacht eines deutschen Paares sei Ende April verlassen entdeckt worden.