Steinmeier warnt vor Gipfel zur Ukraine: „Scheitern nicht erlaubt!“

Berlin. Angesichts der dramatischer Lage im Osten der Ukraine hat Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) vor einem Misserfolg des Krisengipfels am heutigen Donnerstag in Genf gewarnt. „Ein Scheitern ist nicht erlaubt!“, sagte er. Bei dem Treffen wollen die Außenminister Russlands, der USA und der Ukraine erstmals gemeinsam über mögliche Lösungen des Konflikts beraten. Unterdessen entgleitet der ukrainischen Regierung immer mehr die Kontrolle über den Osten des Landes. Prorussische Separatisten besetzten am Mittwoch auch das Rathaus der Großstadt Donezk. Zudem sollen ukrainische Soldaten zu den Russen übergelaufen sein.