Libanon

Mehr als eine Million Syrer in Nachbarland geflüchtet

Beirut. Inzwischen sind mehr als eine Million Syrer vor dem Bürgerkrieg in den Libanon geflohen. Die Zahl der im Nachbarland registrierten Flüchtlinge sei am Donnerstag über eine Million gestiegen und entspreche damit einem Viertel der einheimischen Bevölkerung, teilte das Uno-Flüchtlingshilfswerk UNHCR mit. Der Vorrat an Hilfsgütern gehe zurück, und auch die Bevölkerung des Libanon habe eine Belastungsgrenze erreicht.