Libyen

Gaddafis letzte Chemiewaffen wurden zerstört

Tripolis. Libyens Regierung hat die Zerstörung der letzten Chemiewaffen aus den übernommenen Beständen des früheren Machthabers Gaddafi gemeldet. Außenminister Abdelasis sprach gestern von einem „historischen Moment“. Ohne die Hilfe der internationalen Gemeinschaft und die technische und logistische Unterstützung durch Kanada, Deutschland und die USA wäre dieser Erfolg nicht so rasch möglich gewesen.