Thailand

Regierung lehnt Verschiebung von Wahlen ab

Bangkok. Ungeachtet der Drohungen der Opposition mit der Blockade der Parlamentswahl in Thailand will die Regierung die Abstimmung wie geplant am Sonntag abhalten. „Wir beharren darauf, dass die Wahl am 2. Februar abgehalten wird, weil die Mehrheit des Volkes das will“, sagte Vize-Regierungschef Tovichakchaikul.