Afghanistan

Bewaffnete entführen mehr als 60 Minenräumer

Kabul. In Afghanistan sind am Dienstag mehr als 60 Minenräumer entführt worden. Die einheimischen Mitarbeiter der britischen Organisation Halo Trust sollten in der Provinz Herat Panzerminen aus der sowjetischen Besatzungszeit beseitigen. Bei ihrer Ankunft wurden sie jedoch von Bewaffneten gezwungen, zunächst in Autos zu steigen. Dann seien sie zu Fuß in die Berge gebracht worden.