Türkei

Schlägerei im Parlament wegen Justizreform

Ankara. Beratungen im türkischen Parlament über die von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan geplante Justizreform sind am Sonnabend in Tumulten untergegangen. Mehrere Abgeordnete haben aufeinander eingedroschen und mit Akten, Wasserflaschen und einem Tablet-Computer um sich geworfen. Die Regierung Erdogan kämpft mit einer Bestechungsaffäre, die den Premier vor die größte Herausforderung seiner elfjährigen Amtszeit stellt.