Ägypten

Ex-Präsident Mursi muss sich vor Gericht verantworten

Kairo. Der ägyptische Ex-Präsident Mohammed Mursi muss sich vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft überstellte ihn und weitere 14 Muslimbrüder an ein Kairoer Strafgericht. Die Anklage wirft ihm Anstiftung zur Gewalt und zum Mord vor. Mursi war am 3. Juli vom Militär abgesetzt worden und wird an einem geheim gehaltenen Ort festgehalten. Mursis Anhänger fordern, dass er wieder in sein Amt eingesetzt wird.