Fall Trayvon Martin

Harte Worte von Obama zu Rassismus in den USA

Washington. US-Präsident Barack Obama hat sich über die „rassischen Ungleichgewichte“ in den USA beklagt sowie die Vorurteile, denen viele Afroamerikaner heute noch ausgesetzt seien, „das ist auch mir passiert“. Anlass sind die bisher größten Demonstrationen in 100 US-Städten im Fall Trayvon Martin. Ein 17-jähriger Afroamerikaner war von einem Wachmann erschossen worden. Eine sechsköpfige Jury hatte ihn freigesprochen.