Korea

Norden und Süden reden über Sonderwirtschaftszone

Seoul. Nord- und Südkorea haben Gespräche über die Wiedereröffnung der seit April geschlossenen gemeinsamen Sonderwirtschaftszone Kaesong aufgenommen. Der Industriepark war einst das Herzstück innerkoreanischer Annäherungspolitik. Während gemeinsamer Manöver südkoreanischer und amerikanischer Truppen im Frühjahr hatte die Regierung in Pjöngjang den Fabrikpark geschlossen.