Bulgarien

Finanzexperte Orescharski wird Regierungschef

Sofia. Der parteilose Finanzexperte Plamen Orescharski, 53, ist neuer Regierungschef in Bulgarien. Er war von den bisherigen oppositionellen Sozialisten nominiert worden. Für Orescharski stimmten im Parlament am Mittwoch 120 Abgeordnete. Es gab 97 Gegenstimmen der konservative Gerb. Im Februar war die von der Gerb geführte Regierung nach massiven Protesten der Bevölkerung gegen drastischen Preiserhöhungen vor allem für Energie zurückgetreten.