USA

20 Jahre Haft für Brandstifter in Moschee

Chicago. Ein Mann, der in einer Moschee im US-Bundesstaat Ohio einen Gebetsteppich angezündet hat, ist zu 20 Jahren Haft verurteilt worden. Der 52-Jährige hatte gestanden. „Hassverbrechen wie diese beschädigen mehr als Gebäude, sie zielen auf unseren amerikanischen Lebensstil“, so Staatsanwalt Steven Dettelbach.