Jemen

45 Tote bei Selbstmordanschlag

Aden. Im Jemen sind beim schwersten Selbstmordanschlag seit der Siegeserklärung der Armee über islamistische Extremisten im Juni mindestens 45 Menschen getötet worden. Das Attentat in der Stadt Dschaar galt dem Anführer eines Stammes, der das Militär bei einer Offensive gegen die mit der radikalislamischen al-Qaida verbündeten Muslim-Extremisten in der Provinz Abjan unterstützte.

( (dapd) )