Hamburgs nördliche Nachbarn: Kopenhagen

Dänemark wählt am 15. September ein neues Parlament. Das teilte Ministerpräsident Lars Løkke Rasmussen am Freitag mit. Damit machte er von seinem Recht Gebrauch, die Abstimmung vorzuverlegen. Rasmussen ist seit April 2009 Ministerpräsident einer Mitte-Rechts-Minderheitsregierung. Wichtigster Herausforderer von Rasmussen ist die Sozialdemokratin Helle Thorning-Schmidt. Es wird erwartet, dass sich die Wahlkampagnen auf innenpolitische Themen und die Wirtschaftsprobleme konzentrieren.