Wutausbruch am Fuße des Vesuvs

Die Stadt Terzigno am Fuße des Vesuvs ist derzeit Schauplatz von Zusammenstößen zwischen italienischer Polizei und empörten Anwohnern. Die Demonstranten machen auch durch den massiven Einsatz von Feuerwerkskörpern ihrem Unmut über eine Mülldeponie Luft. Die umstrittene Anlage bei Neapel wird nun vorerst nicht in Betrieb genommen. Man wolle zunächst nach "optimalen Bedingungen für Umwelt und Gesundheit streben". In Neapel und den umliegenden Orten stapelt sich der Müll bereits in den Straßen zu stinkenden Türmen. Die Müllentsorgung in Italien ist geprägt von politischem Opportunismus, Korruption und dem Einfluss der organisierten Kriminalität. Bislang ist jede Regierung an einer Lösung gescheitert.