Israel

Jüdische Siedler ersetzen verbrannte Koran-Bücher

Jerusalem. Nach einem Moschee-Brand im von Israel besetzten Westjordanland haben jüdische Siedler ein Zeichen der Solidarität gesetzt. Die Friedensaktivisten schenkten den Bewohnern eines palästinensischen Dorfes neue Koran-Ausgaben.