USA

Früherer Präsident Carter in Krankenhaus eingeliefert

Chigago. Der frühere US-Präsident Jimmy Carter ist gestern während einer Lesereise für sein neues Buch in ein Krankenhaus gebracht worden. Dem 85-Jährigen sei während eines Flugs nach Cleveland unwohl gewesen, weswegen er nach der Landung in ein Krankenhaus eingeliefert worden sei, teilte seine Sprecherin Deanna Congileo mit. Carter habe sich offenbar den Magen verdorben.