Australien

Bischof bittet um Vergebung für Missbrauch

Melbourne. Der australische Erzbischof Denis Hart hat um Vergebung für Fälle sexuellen Missbrauchs durch Priester auf dem fünften Kontinent gebeten. "Die Geißel des sexuellen Missbrauchs verursacht weiterhin großes Leid und in vielen Fällen eine Glaubenskrise unter den Katholiken", heißt es in einem Hirtenbrief. Mehr als 100 Priester waren in den 90er-Jahren in den Skandal verwickelt.