Europa

Kruzifix-Streit geht in nächste Runde

Straßburg. Der Streit über Kruzifixe in Klassenzimmern staatlicher Schulen geht in die nächste Runde. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg nahm einen Berufungsantrag Italiens an. Die erste Instanz hatte geurteilt, dass Kruzifixe in Klassenzimmern die Religions- und Weltanschauungsfreiheit verletzten.