Chile

Milliardär Piñera neuer Präsident

Santiago. Historische Wende in Chile: Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt siegte gestern der rechtsgerichtete Geschäftsmann und Milliardär Sebastián Piñera (60) mit 52 Prozent der Stimmen vor seinem Rivalen, dem ehemaligen Präsidenten Eduardo Frei. Damit kommt die politische Rechte erstmals seit Ende der Pinochet-Diktatur vor 20 Jahren wieder an die Macht in Chile.